Kreditantrag online

Das Internet bietet speziell Menschen, die vorerst einmal ihr Gesicht oder ihren Namen noch nicht preis geben möchten, die Möglichkeit Informationen zu bekommen, die sie vielleicht sonst mit einem eher unangenehmen Gefühl eingeholt hätten. Speziell Kredite sind sowieso immer etwas, worüber man nicht gern spricht. Die Homepages von verschiedensten Online-Kreditgebern haben noch den Vorteil, dass man vor jeder Angabe, die die Anonymität aufbrechen könnte, die drei Komponenten Kreditbetrag, Laufzeit, monatlichen Abzahlungsbetrag durchprobieren kann. So kann erst einmal der Kreditbetrag und der monatlichen Abzahlungsbetrag eingegeben werden und die Laufzeit so errechnet angegeben wird. Oder man möchte einen bestimmten Kreditbetrag in einem bestimmten Zeitraum ausgelöst haben, dann bekommt man nach Eingabe dieser Informationen den monatlichen zu zahlenden Betrag errechnet angegeben. Nachdem man diese Komponenten nun für sich im passenden Verhältnis gefunden, kann in den nächsten Schritt übergegangen werden. Anzumerken ist hier sicherlich auch noch, dass es eben nicht immer ausreichend ist, auf der Suche nach dem günstigsten Anbieter einfach nur die Zinssätze miteinander zu vergleichen, sondern es stecken in den monatlichen Abzahlungsbeträgen auch noch Kosten wie zum Beispiel für die Bearbeitung des Kredits drin. Hier werden dann die näheren Informationen abverlangt. Damit sind zum Beispiel Name, Anschrift, Beruf, Angabe ob ein oder zwei Kreditnehmern beantragt wird, monatliches Einkommen und monatliches Ausgaben und ähnliche Fragen.

Unverbindlich Angebot anfordern

Vorteile des Online Kreditantrags

Ein Kredit bringt ohnehin schon immer eine gewisse, für den einen eine größere – für den anderen eine kleinere psychische Belastung mit sich. Einhergehend mit dieser ohnehin schon unangenehmen Situation kommt dann noch hinzu, dass man wenigstens bei einem Online-Kredit nicht auch noch auf die Zu- oder Absage der Bank warten muss, sondern schon innerhalb von wenigen Minuten erfährt, ob die Bank dem Kreditwunsch nach kommen kann und der Kreditbetrag ausgezahlt werden kann. Auch hier ist eine eventuelle Absage des Online-Kredits auf jeden Fall gelassener aufzunehmen als wenn man dem Bankangestellten gegenüber sitzend zu verstehen bekommt, dass man im Sinne dieser Bank nicht kreditwürdig ist. Ein weiterer Vorteil ist eben insbesondere der, dass man dann einfach weiter suchen kann bis man das passende Angebot und die Akzeptanz gefunden hat.

Der Rest per Post

Zur Legitimation kommt zumeist noch einmal alles in schriftlicher Form per Post nach Hause und man kann noch einmal alle Angaben auf Papier vor sich liegen habend überprüfen. Die eingeforderten Unterlagen, wie Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge und dergleichen in Kopie beiliegend zurücksenden. Am Postschalter wir noch ein ID-Check durchgeführt. Der Postbeamte weiß deshalb noch lange nicht, dass es sich um einen Kreditantrag handelt, denn die Kreditunterlagen befinden sich in einem anderen Umschlag der dann zusammen mit dem ID-Check-Ergebnis in einem anderen Umschlag in weiteren größeren Umschlag zusammen an die Bank verschickt wird. Für den ID-Check am Postschalter genügt die Vorlage des Personalausweises. Binnen weniger Tage kann man dann den Eingang des Betrages auf dem Konto, das man angegeben hatte, sehen. Keine Nebensache ist hierbei auch noch unbedingt die Tatsache, dass man an die für einen eingespannten Vollzeitangestellten – und das ist man meistens, wenn man einen Kredit beantragen kann – nur schwer nachvollziehbaren Öffnungszeiten der Bank getrost hinwegsehen kann, und zwar während des ganzen Prozesses, bis man den Online-Kredit abgeschlossen hat.

Post Tagged with , , ,

Schreibe einen Kommentar