Kredite für Privatpersonen: Kreditvergabe durch eine Bank Ihrer Wahl

In Zeiten besonders niedriger Verzinsung stehen Kredite vor allem bei Privatpersonen hoch im Kurs. Wer größere Geldbeträge benötigt, um sich beispielsweise einen lange gehegten Traum zu erfüllen, der ist mit einem Privatkredit nach wie vor am besten beraten. Kreditnehmer sollten jedoch auch investieren – und zwar Zeit. Sie sollte genutzt werden, um Kreditangebote zu vergleichen! Kredit-Erfahrungen bei einzelnen Banken zeigen nämlich recht eindeutig, wie hoch das Sparpotenzial für Menschen ist, die einen Kredit beanspruchen möchten, oder müssen. Wir geben Ihnen einige Tipps, mit denen Sie einen passenden Kredit für sich ausfindig machen können!

Kredite vergleichen: bedenken Sie die Bonitätsprüfung der Banken!

Kredite und Kreditablöse für Verbraucher

Ein Kredit ist prinzipiell jedem potenziellen Kreditnehmer zugänglich, allerdings sollten Interessenten grundlegende Dinge bedenken, die eine Bank zu Ihrer Pro- oder Contra-Entscheidung bewegen. Ein besonders wichtiger Aspekt, nachdem sich Kredite in der Regel auch unterscheiden, ist die sogenannte Bonitätsprüfung, der sich jeder Kreditnehmer vor der Kreditvergabe unterziehen muss. Bei dieser Prüfung geht es jedoch – anders, als oft angenommen – nicht darum zu überprüfen, ob eine Person eventuell verschuldet ist. Eine Bonitätsprüfung dient dem Kreditinstitut vielmehr, um zu ermitteln, ob sich ein Interessent die für einen Kredit geltenden Tilgungszinsen leisten kann.

Abgesehen von der Prüfung der Bonität bieten Banken daher oft unterschiedlich geprägte Kredite, jeweils mit bonitätsabhängigen und -unabhängigen Konditionen, an. Erfragen Sie daher bei einem Beratungsgespräch in jedem Fall, wie ein Kredit für Sie beschaffen ist. Informationen wie diese ebnen den Weg für einen angemessenen Finanzierungsplan, der auf Sie zugeschnitten sein sollte. Bonitätsabhängige Kreditangebote eines Kreditinstituts bestehen in der Regel nämlich aus einer Zinsspanne, die von der Bank vorgegeben wird. Diese Spanne wird zwische dem höchsten und dem niedrigsten Zinssatz festgelegt, den die Bank zu vergeben hat. Sie richtet sich auch nach Ihrer persönlichen Bonität. Je nachdem, wie zahlungsfähig Sie sind, kann Ihr individueller Kredit dabei teurer oder günstiger ausfallen. Ein Tipp von uns: erkundigen Sie sich bei Ihrem Kreditvergleich in Gesprächen auch nach dem sogenannten Zwei-Drittel-Zins. Hier handelt es sich um einen Zinssatz für Ihren späteren Kredit, den außer Ihnen auch zwei Drittel aller anderen Kreditnehmer bei dieser Bank erhalten haben!

Wie Sie sehen, kann ein Vergleich samt persönlicher Beratungsgespräche und den passenden Nachfragen bares Geld sparen – Ihr Geld!

Ihr Kredit erscheint Ihnen zu teuer? Lösen Sie ihn ab!

Hin und wieder erscheinen Kredite auf Vermutung oder nachweislich überteuert. Stellt sich heraus, dass Kredite zu teuer sind, besteht für den Kreditnehmer die Chance einer Kreditablöse. Der Widerruf eines Darlehens birgt jedoch viel Aufwand in sich. Wird dem Widerruf zugestimmt, erfolgt anschließend die Rückabwicklung des gewährten Darlehens. Dabei muss der Kreditnehmer den Nettobetrag des Kredits zurückzahlen und erhält im Gegenzug seine geleistete Ratenzahlung zurückerstattet. Wem das zu unwegbar erscheint, der kann sich einen Dienstleister zur Seite stellen, über den Kreditablöse abgewickelt werden kann. Ein Stichwort ist hier die Umschuldung. Anbieter wie Duratio bieten diesen Service beispielsweise in ihrem Portfolio an. Teure Kredite ablösen mit Umschuldung von Duratio – das ist eine Maßnahme, die dieser Anbieter Ihnen in Aussicht stellen kann. Es bedarf hierzu lediglich eines Beratungsgespräch, in dem auch festgestellt wird, wie Ihr Kredit beschaffen ist und wie eine Umschuldung vorgenommen werden kann.

Sollten Sie die Ablöse Ihres Kredites in Erwägung ziehen, wenden Sie sich vertrauensvoll an Dienstleister wie Duratio. Die Kreditumschuldung wird Ihnen einige Last von den Schultern nehmen können!

Schreibe einen Kommentar